Raucherentwöhnung - Dr. Claudia Hadrigan, Ärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Psychotherapie, BurnOut Therapie, Systemische Familientherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

12 Gründe mit dem Rauchen aufzuhören:
● Nach schon 20 Minuten nach der letzten Zigarette sinken der Blutdruck und Puls. Hände und Füße werden besser durchblutet.
● Nach 8 Stunden können die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) den Sauerstoff besser transportieren, da das Kohlenmonoxid aus dem Blut entfernt wurde. Das Herzinfarkt- Risiko beginnt zu sinken.
● Nach 24 Stunden ist das gesamte Kohlenmonoxid aus dem Körper entfernt. Die Lunge reinigt sich von Schleim und sonstigen Abfällen.
● Nach 48 Stunden können Sie den Originalgeschmack von Lebensmitteln wieder besser wahrnehmen, da sich der Geschmacks- und Geruchssinn verbessert hat. Nikotin ist nicht mehr nachweisbar.
● Nach 3 Tagen fällt das Atmen leichter, die Bronchien werden weiter. Die körperliche Leistungsfähigkeit steigt.
● Nach 1 Woche kommt es zur Regeneration der Atemwege. Es kommt zum langsamen Abtransport der Teerstoffe- unterstützt durch Bewegung an der frischen Luft.
● Nach einem Monat sinkt die Infektionsgefahr da sich das Immunsystem zu erholen beginnt.
● Nach 2 bis 12 Wochen ist die Durchblutung des gesamten Körpers deutlich verbessert. Das Gehen fällt leichter.
● Nach 3 bis 9 Monaten verbessert sich die Lungenfunktion um 5-10 %. Sie haben viel weniger Atemprobleme, Husten, Kurzatmigkeit, Giemen.
● Nach 5 Jahren ist das Herzinfarktrisiko halb so hoch wie das eines Rauchers.
● Nach 5- 10 Jahren ist das Lungenkrebsrisiko bereits halbiert.
● Ich bestimme wieder selbst über mich!

Mein Konzept zur Raucherentwöhnung:
● Unsere erste Sitzung erfolgt vor dem Nikotinstopp. Hier besprechen wir wann, wo, warum sie rauchen ( am besten ist es schon vorher ca. 2 Wochen lang ein Raucherprotokoll geführt haben: Datum, Uhrzeit (auch wie viel Zeit zwischen Aufstehen und 1. Zigarette verstrichen ist), Begleitumstände- wie z.B. Pause machen, Kaffee trinken, spezielle Menschen, Ärger, Freude,...), wie wichtig die Zigarette auf einer Skala von 1-5 ist.
● Wir erarbeiten Strategien, sodass ihnen der Verzicht auf die Zigarette leichter fällt.
● Dann vereinbaren wir einen Tag, ab dem sie nicht nichts mehr rauchen werden.
● Nach dem Rauchen der letzten Zigarette ist es idealer Weise am Besten einen Akupunkturtermin 6-24 Stunden danach auszumachen- falls es schon mehrere Versuche mit dem Rauchen aufzuhören gegeben hat und sie die auftretenden Symptome schon kennen, kann die Akupunktursitzung auch früher erfolgen. Das werden wir aber bei der 1. Sitzung besprechen.
● In der zweiten Sitzung werden sie akupunktiert (gegen die auftretenden körperlichen und psychischen Symptome), nochmals die Strategien besprochen und bekommen Dauernadeln (oder Samenkörner ) in die Ohrmuschel.
● In der dritten Sitzung (meist eine Woche nach der 2. Sitzung) werden wir über ihre Erfahrungen/ Symptome der letzten Woche sprechen und sie werden nochmals akupunktiert.
● Ob noch mehrere Sitzungen notwendig sind (meistens nicht nötig) wird individuell besprochen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü