Burn Out Behandlung - Dr. Claudia Hadrigan, Ärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Psychotherapie, BurnOut Therapie, Systemische Familientherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burn out Syndrom, auch Erschöpfungssyndrom genannt, kann unterschiedliche Erscheinungsbilder haben.
Burn out kann sich in Form von nicht erklärbarer Müdigkeit, Erschöpfung , morgendlicher Antriebslosigkeit, Schlafstörungen (Ein- und / oder Durchschlafstörungen), Gereiztheit, Zittern, Herzrasen, Minderwertigkeitsgefühlen, nicht mehr in die Arbeit gehen wollen (auch Verschlechterung der Symptome am Sonntag Nachmittag / Abend), das Gefühl, dass alles zu viel wird, Lustlosigkeit, häufige Infekte, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, erhöhter Alkoholkonsum, Ängste, ev. sogar in Form von Selbstmordgedanken,... zeigen.

Es betrifft häufig Menschen, die sehr gewissenhaft arbeiten und die bei ihrer Tätigkeit keine Wertschätzung bekommen. Zusätzlich werden sie meist mit zu viel Arbeit überhäuft und / oder es gibt keine klaren oder sogar widersprüchliche Arbeitsaufträge. Es ist auch möglich im System Familie / Partnerschaft an einem Burn out Syndrom zu erkranken.

Als Therapie biete ich einerseits die Psychotherapie zwecks Ursachenfindung, Ressourcenstärkung und Veränderungsmöglichkeiten andererseits die Akupunktur zwecks Therapie der körperlichen Symptome (Energielosigkeit, Schlafstörung, Anspannung, Angstzustände,...) an.

In der Praxis kann das so ausschauen: zuerst findet die Psychotherapeutische Sitzung statt, anschließend die Akupunktur.

Erfahrungsgemäß ist es mit dieser Therapie auf mehreren Ebenen schneller möglich zur Ruhe und zur Energie zu kommen und dadurch auch die Kraft für die notwendigen Veränderungen zu haben.
Hin und wieder verordne ich auch Medikamente oder überweise zur medikamentösen Einstellung zum Neurologen/Psychiater.

Ich erkläre meinen Patienten/innen die Therapiemöglichkeiten und Therapievorteile und wir besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen (öfter bleiben wir auch bei der Psychotherapie ohne Akupunktur).

Das System der Einzel- Psychotherapie kann bei Bedarf jederzeit erweitert werden (Familienmitglieder, Freunde, Arbeitskollegen,...).


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü