Akupunktur - Dr. Claudia Hadrigan, Ärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Psychotherapie, BurnOut Therapie, Systemische Familientherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seit Jahrtausenden wird in China die traditionell chinesische Medizin (TCM) erfolgreich praktiziert. Das Ziel der TCM ist es die Gesundheit zu stärken, entstehende Krankheiten abzuwehren und bestehende Krankheiten zu bekämpfen. Lange Zeit wurden TCM Ärzte in China nur dann entlohnt, wenn der behandelte Mensch gesund blieb.
 
Zu den Methoden der TCM gehören die Akupunktur, Schröpfen, Moxen, Tuina und die Kräutertherapie (bis auf Tuina werden von mir alle Methoden angeboten).
Bei der Akupunktur verwende ich sehr dünne Nadeln (mit 0,20 mm Durchmesser) um die Funktionsstörungen der Meridiane zu beseitigen. Die Nadeln werden an spezielle Akupunkturpunkte gesetzt und bleiben dann circa 20 Minuten dort. Ich therapiere damit die Ursachen der Erkrankungen.

Um die größtmögliche Therapiewirkung zu erhalten, kombiniere ich gerne die Ohrakupunktur mit der Körperakupunktur.

In der Ohrmuschel sind alle Regionen des Körpers vertreten, sodass hier eine lokale Beeinflussung der speziellen Region oder eines Organes sehr leicht erfolgen kann (wie z.B. bei Schmerzen im Kniebereich wird einem entsprechenden Punkt im Ohr akupunktiert). Es sind auch viele psychisch aktive Punkte (z.B. Angst, Frustration, Aggression, geringer Selbstwert, Depression, Sorge,…), entzündungshemmende und schmerzreduzierende Punkte vorhanden, welche direkt mit der Akupunktur therapiert werden können. Weiters kann auch direkt das Schmerzgedächtnis mittels Nadelung vermindert/gelöscht werden (ist besonders bei chronischen Schmerzen wichtig und sehr erfolgreich).

Die Ohrakupunktur kann auch mit Samenkörner oder Dauernadeln erfolgen, diese können dann 1-2 Wochen im Ohr bleiben.

Bei der Kinderakupunktur und bei sehr schmerzempfindlichen Patienten verwende ich einen schmerzfreien Soft- Laser.

Eine Sonderform der Akupunktur ist die Auriculomedizin (siehe dort).

Anwendungsgebiete in der Heilung/Linderung von: 
  • Schmerzen in Wirbelsäule, Gelenken, Muskeln, Nerven, Zähnen, …
  • Trigeminusneuralgie
  • Facialisparese
  • Sinusitis, Rhinitis
  • Schwindel
  • Migräne
  • Infektanfälligkeit
  • Schwächezustände
  • Müdigkeit
  • Allergische Erkrankungen
  • Blasenentzündungen
  • Augenerkrankungen  
  • Hauterkrankungen
  • Hörstörungen, Hörsturz, Tinnitus
  • Depressive Erkrankungen, Antriebslosigkeit
  • Burn out Syndrom
  • akute psychische Belastungsreaktion
  • Schlafstörungen, Nervosität
  • Narben
  • Störherde
  • Kinderwunsch
  • ADHS
  • und vieles mehr
 
Individuelle Einzelakupunktur in der Schwangerschaft (siehe auch hier):
  • gegen ÜbelkeitSodbrennenErbrechenKreuzschmerzen,KopfschmerzenSchlafstörungen, leichten BluthochdruckÖdemeVerstopfung
  • zur Steigerung des Wohlbefindens
  • zur Geburtsvorbereitung
  • zur Geburtseinleitung

Unterstützung bei  Raucherentwöhnung

Unterstützung bei Gewichtsreduktion



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü